Caacupé

Caacupé ist die Hauptstadt des Departamentos Cordillera und hat ca. 25.000 Einwohner

 

Die Stadt hat den größten und einzigen Wallfahrtsort Paraguays.

Jedes Jahr am 8. Dezember erwartet das Städtchen etwa 1 Million Pilger, die aus allen Teilen des Landes herbeiströmen (viele kommen zu Fuß, mit dem Bus oder dem Moped!), um an einer kilometerlangen Lichterprozession teilzunehmen.

Das größte Gotteshaus in Paraguay, die Basilika San Francisco, wurde vom damaligen Papst Johannes Paul II 1988 besucht und geweiht.

 

In Caacupé kann man auch sehr gut essen gehen bei Albert Grauer, einem gelernten Koch & Metzger. Seit September bietet er auch Appartements für Gäste und Urlauber an. Sie können direkt mit ihm ihn Kontakt treten - siehe: "Albert-Restaurant-Pizzeria" - ein Top-Empfehlung für Urlauber in Paraguay.