La Colmena

La Colmena - eine Stadt im Departement Paraguarí

 

Die Ungebung von La Colmena ist sehr bekannt durch den sehr fruchtbaren Boden, durch ein Netz von Wasserwegen, welche aus den Bergen gespeist werden. Hier sind viele Produktionsbetriebe ansässig geworden. Der Wasserreichtum beschert gute Erträge. Der Anbau von Früchten wie z.B. Mango, Pflaumen, Trauben, Pfirsich, Bananen und auch der Stevia hat sich in diesen Bereich besonders hervor getan.

 

Viele Europäer lieben dieses paradiesische Gebiet mit einer Gesamtfläche von ca. 11.000 Hektar.

Die Stadt hat alle Einkaufsmöglichkeiten und bietet eine gute ärztliche Versorgung

Schulen, Banken, darunter auch Western Union und die Banco Nacional de Fomento sind dort ansässig.

Hier sind auch stetig neue Investitionen in Richtung Aufforstung zu verzeichnen.

 



 

Gerade der besondere Boden und die reichlich wasserführenden Bäche und Flüsse sind für eine gute Ertragssteigerung dort von größter Bedeutung.

Immobilien in La Colmena

Estancia - ideal für den Tourismus

Auf dieser Estancia mit fast 300 Hektar befinden sich 2 große Villen und weitere sehr gut gebaute Häuser.

Mehr Informationen

Esttancia mit 187 Hektar

Eine Estancia in La Colmena à 187 Hektar - mit Haus, Pool und vieles mehr nicht weit von der Stadt selbst.

Mehr Informationen

Mehr als 1.000 Hektar

Mehr als 1.000 Hektar großes Grundstück für den Anbau oder Aufforstung bei La Colmena.

Mehr Informationen